Luft anhalten und Arschbacken zusammenkneifen

war heuer meine Devise bei den 6. offenen österreichischen APNEA Meisterschaft.

Ich ließ mich von meiner Arbeitskollegin wieder „überreden“ mitzumachen.
Es kostet mich ein ganze Menge Überwindung, da ich das ganze Jahr nur 1x Üben war.

Aber es war wieder so Geil 🙂

Ich habe dann doch im Streckentauchen ohne Flossen 26 Meter (inkl. Wende) geschafft.
Ja, ich weiß es gibt Leute die Tauchen über 100 Meter. Vor diesen ziehe ich meinen Hut.

Weiterlesen